Diese Gedichte hab ich für meine Kinder geschrieben. Die Bilder dazu haben die Kinder selbst gemalt.

Christophers Roller

 

 Christophers Roller ist schnell wie ein Pfeil.

Und ist der Berg auch noch so steil,

geht es trotzdem flott voran,

mit voller Kraft und viel Elan.

Bergab saust er noch viel schneller,

die Räder drehen sich wie Propeller.

Christopher muss lachen.

Ein Roller kann soviel Freude machen.

  

Lisa und der Drachen

 

 Lisa rennt mit ihrem Drachen

und sie muss immerzu lachen

über Sachen,

die Drachen so machen.

 

Der Drachen wackelt mit seinem Schwanz,

präsentiert Lisa seinen eigenen Tanz,

mit einer Mischung aus Eleganz

und Extravaganz.

 

Ihr Drachen will immer höher steigen,

beginnt, sich leicht nach vorn zu neigen,

um Lisa Kunststücke zu zeigen.

Er vollführt einen schönen Reigen.

 

Doch auf einmal will der Drachen nicht mehr.

Er sehnt sich nach Lisa so sehr,

rüstet sich zur Heimkehr

und zappelt wie ein Tanzbär.

 

Unten strahlt er Lisa an,

freut sich wie ein Klabautermann.

Er weiß, dass er irgendwann

wieder am Himmel tanzen kann.

 

Mein Baby

 

Augen, groß und kugelrund,

ein süßer, kleiner Zuckermund,

Patschehändchen, weich und zart,

spärlich ist der Kopf behaart.

 

Dein liebes Lächeln wärmt das Herz.

Dein Weinen erfüllt mich mit Schmerz.

Du bist gesund und wunderschön.

Dafür sag ich Dankeschön.

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!